OSTEOPATHIE


Der Gedanke der Osteopathie entstand vor mehr als 140 Jahren durch den amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still. Dieser Gedanke beinhaltet, dass sich Gesundheit und Leben in Bewegung ausdrückt.

 

Krankheiten und Unfälle hinterlassen im menschlichen Körper Bewegeungseinschränken , welche sich mit der Zeit zu jeder Art von Beschwerden entwickeln können. Das Ziel einer osteopathischen Behandlung besteht darin, im menschlichen Körper diese Bewegungseinschränkungen zu finden und zu lösen.
Dieses Behandlungsprinzip bezieht sich auf alle Strukturen des Körpers und findet ihre Anwendung nicht nur am Bewegungsapparat, sondern auch im Bereich des Verdauungstraktes, dem Herz – Kreislaufsystem und dem Gebiet des Nervensystems.